Michael Richter
Marketing- und Vertriebsberatung - international
Hauptstrasse 27
DE-88422 Seekirch
Marketing- und Vertriebsberatung - international

Tel: +49(0)7582-933371
E-Mail: michael.richter@marketing-und-vertrieb-international.de

Formelsammlung für Geschäftsführer I

Eine Sammlung immer wieder nutzbarer Formeln

Formelsammlung für die unternehmerische Information und Entscheidung (aus "Rentrop EB-BS-4/95") + Kennzahlen(-kurz-)sammlung aus "Kennzahlen für Geschäftsführer" von Peter Kralicek (mit weit mehr Informationen !) und hier >> gibt's weitere Hinweise

1. Kapital und Vermögen
-> Kralicek-Kennzahlen-Analyse ( >> 2. Seite)
2. Lager
3. Produktion und Umsatz
4. Kosten und Rentabilität
5. Mitarbeiter

1. Kapital und Vermögen


Kapitalstruktur (Finanzierungsverhältnis)

Eigenkapital
Fremdkapital

Verschuldungsgrad

Fremdkapital
Gesamtkapital

Eigendeckung

Eigenkapital
Gesamtkapital

Finanzierungsgrad

Eigenkapital
betriebsnotwendiges Kapital

Verschuldungskoeffizient

Fremdkapital
Eigenkapital

Struktur des Dauerkapitals

langfristiges Fremdkapital
Eigenkapital

Finanzierungsrisiko

kurzfristiges Fremdkapital
Gesamtkapital

oder:

kurzfristiges Fremdkapital
Eigenkapital

Grad der Selbstfinanzierung

Rücklagen
Nominalkapital

oder:

Rücklagen
Gesamtkapital

Grad der stillen Rücklagen

stille Rücklage
ausgewiesenes Eigenkapital

Kreditstruktur

kurzfristige Schulden
langfristige Schulden

und:

kurzfrstige Schulden
Gesamtschulden

und:

langfristige Schulden
Gesamtschulden

Kreditdeckung

gedeckte Schulden
Gesamtschulden

Unternehmensstruktur

Umlaufvermögen
Anlagevermögen

Anlagenintensität

Anlagevermögen
Gesamtvermögen bzw. -kapital

Intensität des Umlaufvermögens

Umlaufvermögen
Gesamt- bzw. Fremd- bzw. kurzfristiges Fremdkapital

Kapitalbindung in Sachwerten

Anlagevermögen + Vorräte
Gesamtkapital

Fremdkapitaldeckung

Anlagevermögen
langfristige Fremdkapital

Liquiditätsstand (Kreditanspannung)

Umlaufvermögen bzw. flüssige Mittel
kurzfristige Verbindlichkeiten

Liquiditätsgrad

flüssige Mittel
Gesamt- bzw. Umlaufvermögen

Liquiditätsgrad des Umlaufvermögens

flüssig Mittel
Umlaufvermögen

Deckungsgrad kurz- bzw. langfristiger Verbindlichkeiten

kurz- bzw. langfristige Forderungen
kurz- bzw. langfristige Verbindlichkeiten


-> Kralicek-Kennzahlen-Analyse ( >> 2. Seite)


2. Lager

Umschlagzahl der Waren und Erzeugnisse

Umsatz
durchschnittlicher Lagerbestand

Lagerdauer

360
Umschlagszahl

Umschlagszahl der Stoffbestände Stoffverbrauch
durchschnittlicher Lagerbestand
Lagerdauer/Stoffbestände 360
Umschlagszahl
oder

360 x durchschnittl. Lagerbestand
Stoffverbrauch

Lagerintensität

Lagerwert
Gesamtkapital

Lagerverluste

Buchbestand
Inventurbestand


3. Produktion und Umsatz

Pro-Kopf-Leistung

Leistungsmenge
Mitarbeiterzahl

Ausnutzung der Mitarbeiterkapazität

tatsächliche Arbeitsstunden
mögliche Arbeitsstunden

Umschlagshäufigkeit

Umsatz
durchschnittlicher Lagerbestand

Umsatz je Kunde

Umsatz
Kundenzahl

Umsatzwert je Rechnung

Umsatz
Zahl der Rechnungen

Wirksamkeit des Angebots

Zahl der Bestellungen
Zahl der Angebote

Kundenstruktur

Zahl der Neukunden
Zahl der Gesamtkunden

Neukunden- bzw. Stammkundenumsatz

Zahl der Neu- bzw. Stammkunden
Gesamtkundenumsatz

Grad der Fehllieferungen

Rücksendungen
Warenlieferungen

Pro-Kopf-Umsatz

Umsatzmenge bzw. -wert
Mitarbeiterzahl

Warenrohgewinn

Umsatz
Wareneinsatz

Kreditoren- bzw. Lieferantenumschlag

Umsatz
Warenkredite bzw. -Verbindlichkeiten

Gesamtkapitalumschlag

Umsatz
Gesamtkapital


4. Kosten und Rentabilität

Gesamte Kostenstruktur

Gemeinkosten
Gesamtkosten

bzw.

feste Kosten
variable Kosten

Direkte Kostenverrechnung

Einzel- bzw. Gemeinkosten
Gesamtkosten

Struktur nach Kostenarten

einzelne Kostenarten
Gesamtkosten

Abschreibungsgrad

Gesamtabschreibung
Anlagevermögen

bzw.

Einzelabschreibung
Anlageobjekt

Abschreibungsanteil
an der Leistung

Gesamtabschreibung
Umsatz

Abschreibungsanteil an den Kosten

Gesamtabschreibung
Kosten

Durchschnittlicher Stundenlohn

Lohnsumme
Arbeitsstunden

Durchschnittlicher Lohn

Lohnsumme
Mitarbeiter

Zuschlagsintensitat

Lohnzuschläge
Grundlohn

Urlaubslohnanteil

Urlaubslohn
Gesamtlohn

Lohnintensität

Lohnsumme
Gesamtkosten

Lohnanteil am Umsatz

Lohnsumme
Umsatz

Rentabilität

Reingewinn
arbeitendes Kapital

Bruttorentabilität (wirtschaftliche Rentabilität)

Reingewinn + Zinsaufwand
Gesamtkapital

Nettorentabilität (finanzielle Rentabilität)

Reingewinn
Eigenkapital

Bilanzrentabilität

Bilanzgewinn
Nettokapital + offene Rücklagen

Betriebsrentabilität

betrieblicher Gewinn
Betriebskapital

Umsatzrentabilität

betrieblicher Gewinn
Umsatz

Personalrentabilität

Reingewinn
Mitarbeiterzahl

oder:

Reingewinn
Personalkosten


5. Mitarbeiter

Strukur der Mitarbeiter

Arbeiter
Angestellte

bzw.

männliche - weibliche Mitarbeiter
Mitarbeiterzahl

Mitarbeiterqualifikation

Facharbeiter
Mitarbeiterzahl

Fluktuationsgrad

Abgänge von Mitarbeitern
Mitarbeiterzahl

oder:

Entlassungen + Neueinstellungen
Mitarbeiterzahl

Durchschnittliche Betriebszugehörigkeit

gesamte Dienstjahre der Mitarbeiter
Mitarbeiterzahl

Entlassungskoeffizient

Entlassungen
Mitarbeiterzahl

Unfallkoeffizient

Unfälle
Mitarbeiterzahl

Krankenstand

Fehlstunden wegen Krankheit
Sollstunden

Gesamte Sozialleistungen

Sozialaufwand
Lohnsumme bzw. Mitarbeiterzahl bzw. Umsatz bzw. Gewinn

Gesetzliche Sozialleistungen

gesetzlicher Sozialaufwand
Lohnsumme bzw. Mitarbeiterzahl bzw. Umsatz bzw. Gewinn
 

Freiwillige Sozialleistungen

freiwilliger Sozialaufwand
Lohnsumme bzw. Mitarbeiterzahl bzw. Umsatz bzw. Gewinn

Krankheitsleistungen

Aufwendungen für Kranke
Mitarbeiterzahl

oder:

Aufwendungen für Kranke
Krankheitstage

[Druckansicht]
Seite merken, weitergeben, pdf, usw.: Bookmark and Share
 

AKTUELLES

GANZ NEBENBEI

Umsatzvergleiche

Die Gegenüberstellung der verschiedensten Umsätze zum Periodenende ist ein wichtiger Ausga ... [mehr]


bereiste Länder Michael Richter, Seekirch
Bereiste Länder 

Broschüre

[= KfW-Fördermittel für Sie]







Experte
>> 'COMPETENCE SITE' 


facebook.gif
und dort 'gefällt mir' klicken


Zu Kreisen hinzufügen



View Michael Richter International marketing/sales consultant's profile on LinkedIn